Was ist die englische Woche

Englische Woche braucht Motivation und Kondition

Wenn eine Fußball Mannschaft mehrmals die Woche spielen muss und damit kaum mehr Zeit bleibt, sich ausreichend zu erholen, sind das die richtigen Merkmale für eine englische Woche gegeben. Der Name ist der Tatsache geschuldet, dass solche Spielverhältnisse in England eigentlich schon immer an der Tagesordnung waren und sich deshalb der Begriff “ englische Woche “ mit den Jahren durchgesetzt hat. Solche Konstellationen waren in Deutschland früher gar nicht bekannt.

Keine Zeit, um neue Power zu bekommen

Wenn sich ein Verein beispielsweise in der Bundesliga positioniert hat, kann es trotzdem vorkommen, das der Verein auch in anderen Kategorien spielt, wenn das lukrativ erscheint. Eine andere Möglichkeit, die eine englische Woche für die Spieler bedeuten kann, sind die zahlreichen Freundschaftsspiele, die dazu beitragen können, die Reputation eines Vereins zu verbessern. Wann eine englische Woche realisiert wird, liegt ganz im Ermessen des Geschäftsleitung und des Trainers und kann durchaus dazu führen, dass die Fußball Spieler mehr als nur einmal in der Woche ihr Können unter Beweis stellen müssen. Für alle vom Trainer nominierten Spieler bedeutet die englische Woche zusätzliche Arbeit und kaum noch Freizeit. Die englische Woche ist deshalb nicht wirklich beliebt bei den Spielern, die sich natürlich auch lieber schonen und neue Kräfte für anspruchsvolle Fußball Spiele sammeln.

Englische Woche – in England Gang und gebe

Trotzdem geht es den deutsche Spielern vergleichsweise gut, denn die englische Woche kann für einen englischen Spieler bedeuten, dass er die ganze Woche auf den Platz muss. Sieben Tage in der Woche optimale Leistung zu bringen, zehrt an den Kräften und da wird es schwer, die englische Woche als gutes Training für die künftigen Spiele zu verstehen. Hier hilft nur Ausdauer und eine extra Portion an Motivation, damit die englische Woche keine dauerhaften Ermüdungserscheinungen im Kader hinterlässt und die Freude am Spaß erhalten bleibt. Eines sollte die englische Woche auf keinen Fall erzeugen – Spiele, die nur widerwillig absolviert werden, denn solche Begegnungen wollen die Fans in keiner Tabelle sehen und das braucht niemand. Das wissen wir Fans mit Sicherheit besser als jede Vereinsführung!

Tags: , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen